Freie evangelische Gemeinde Freiburg
Doch nicht, was ich will, sondern was du willst!
Markus 14,36
 Juli 2019 
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18
Veranstaltungen am 18 Juli 2019
Bibelgesprächskreis
über Epheserbrief 4,1-16.

19:30 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
Gemeindegebet
Herzliche Einladung zum Bibelgesprächskreis im Anschluss.

18:00 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
19
Veranstaltungen am 19 Juli 2019
Jugend- und Teenkreis
Beginn mit Abendessen
Mehr Infos hier.

18:00 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
20 21
Veranstaltungen am 21 Juli 2019
Gottesdienst
Predigt: Armin Rüde
Mit Kinderprogramm 

10:00 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
22 23 24 25
Veranstaltungen am 25 Juli 2019
Bibelgesprächskreis
über Epheserbrief 4,17-32.

19:30 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
Gemeindegebet
Herzliche Einladung zum Bibelgesprächskreis im Anschluss.

18:00 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
26
Veranstaltungen am 26 Juli 2019
Jugend- und Teenkreis
Beginn mit Abendessen
Mehr Infos hier.

18:00 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
27
Veranstaltungen am 27 Juli 2019
Jungschar
Treffen am Gemeindehaus
Mehr Infos zur Jungschar hier.
Sommerpause im August!

14:00 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
28
Veranstaltungen am 28 Juli 2019
Gottesdienst
Predigt: Fred Schneider
Mit Kinderprogramm 

10:00 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5
29 30 31

12.09.2019: Bibelgesprächskreis

über Epheserbrief 5,1-20.


19:30 Uhr, FeG Freiburg, Kronenmattenstr. 5

Paulus schrieb den Epheserbrief nicht nur an die Gemeinde in Ephesus, sondern an alle Gemeinden in dieser Region. Es ist eine Art Rundbrief. Er fasste darin viele grundlegende Glaubensaussagen zusammen und manche Abschnitte sind wie ein konzentriertes Glaubensbekenntnis.

In den letzten drei Kapiteln gibt Paulus praktische Anweisungen für das Glaubensleben und das Leben im Alltag. Das Leben der Gläubigen sollte bestimmt sein von Liebe, festem Glauben, einer klaren Lehre und einem entsprechenden Lebenswandel zur Ehre Gottes.

Im letzten Kapitel verwendet Paulus das eindrückliche Bild von der Waffenrüstung Gottes, die die Gläubigen anziehen sollen, damit sie Versuchungen und Irrlehren widerstehen können.
Wie könnte solch eine "Waffenrüstung" für uns heute aussehen?

Lassen Sie uns gemeinsam die letzten beiden Kapitel des Epheserbriefes entdecken - Herzliche Einladung!

Treffpunkt: Kleiner Saal, 1. OG.

zurück zur Übersicht