Informationen zur aktuellen Situation

Wir sind dankbar, dass wir wieder gemeinsam Gottesdienste feiern können! Durch das Hygiene- und Infektionsschutzkonzept werden sie natürlich etwas anders sein als gewohnt.

Bei unserem neuen Format haben wir noch einen Schmerz: Manche Gruppen für uns wertvoller und von Gott geliebter Menschen sind von den ausgrenzend wirkenden Maßnahmen besonders betroffen. So können wir u. a. keine Kindergottesdienste vor Ort anbieten. Jesus hat sich um die Kinder, Schwachen und Kranken besonders gekümmert und dies sehen wir auch als unseren Auftrag an. Wir wollen alle unseren Zielgruppen aber wieder langfristig einbinden.

Bei allem sind wir dankbar, dass wir in Gottes Haus vor ihn treten, auf sein Wort hören und Gemeinschaft mit ihm haben können. Das ist mehr als viele unserer Geschwister in der Verfolgung erleben. Wir wollen diese Chance nutzen.

Wir freuen uns, dich bald im Gottesdienst wiederzusehen oder kennenzulernen!

Hast du dazu Fragen? Schreib uns.