Predigten online2021-05-26T19:26:50+02:00

Predigten online

Natürlich ist das Live-Erlebnis eines Gottesdienstes immer aussagekräftiger.
Wir möchten dir hier aber die Gelegenheit geben schon einmal bei uns reinzuschnuppern.

Infos zum Live-Gottesdienst
Unser Youtube-Kanal

Predigtreihen

Ein Mann lehnt an der Wand und liest die Bibel
Bild der Predigtreihe Jesusbegegnungen
Titelbild für Einzelpredigten

Die vergangenen Sonntage

Hier kannst du die Predigten der letzten zwei Monate nachhören.

Oktober 2021

Unsicherheit

Timo Lueg | 24.10.2021

Angesichts der vielen Herausforderungen der Zukunft fühlen sich die meisten Menschen in Deutschland überfordert. Wir ziehen uns in unser privates Schneckenhaus zurück und hoffen, wenigstens für uns ein normales Leben vorzufinden. Den Haken an dieser Strategie und eine Alternative zu ihr finden wir in einem zweitausend Jahre alten Text: der Bergpredigt. Gastprediger Timo Lueg denkt mit uns über die Bibelstelle Lukas 6,17-28 nach.
Auf Youtube sehen

Gut geschlafen?

Schlagwörter: |

Matthias Graf | 17.10.2021

Schlaf ist existenziell wichtig für unseren Körper. Sämtliche Prozesse und unsere Psyche brauchen die nächtliche Erholung. Wir verarbeiten, was wir am Tag erlebt haben. Wenn uns Dinge übermäßig belasten und die Gedanken uns nachts wachhalten, können wir Schlafprobleme entwickeln. In Markus 4,35-41 wird berichtet, dass auch Jesus nach einem vollen Tag Schlaf benötigte – Schlafstörungen hatte er aber anscheinend nicht. Was können wir an dieser Stelle von Jesus lernen? Eine Predigt von Matthias Graf, Pastor der FeG Offenburg.

Wie unser Gebet kraftvoll wird

Schlagwörter: , |

Markus Endlich | 10.10.2021

Lohnt es sich überhaupt zu beten? Warum werden manche Gebete erhört und andere nicht? Muss man vielleicht eine besonders „geistlicher“ Mensch sein, damit Gebete in Erfüllung gehen? Wie können unsere Gebete kraftvoll werden? Auf diese Fragen werden wir versuchen, Antworten zu finden.

Erntedank

Schlagwörter: , |

Markus Endlich | 03.10.2021

Dass wir genug zu essen und zu trinken haben, ist für die meisten von uns eine Selbstverständlichkeit. Dabei kommt alles, was wir haben von Gott. Wenn er uns freundlich anschaut, haben wir alles, was wir zum Leben brauchen. Aber Gottes Segen geht noch viel weiter. In Jesus Christus stillt er nicht nur unsere natürlichen Bedürfnisse. In ihm schenkt Gott uns eine heilvolle Zukunft.

September 2021

Die Endzeitrede Jesu – unsere Hoffnung

Schlagwörter: |

Armin Rüde | 26.09.2021

Gemeindeältester Armin Rüde predigt über die Endzeitrede Jesu im Evangelium von Lukas 21,5-38 und über die Hoffnung, die darin für uns liegt.

Glücklich das Volk, dessen Gott der Herr ist

Schlagwörter: |

Samuel Garrard | 19.09.2021

Psalm 144 ist eine Ermutigung für Zeiten, in denen man versucht ist zu vergessen, wer man (als Teil des Volkes Gottes) ist und wie Dinge sich wirklich darstellen. Können wir Davids Fazit – „Glücklich ist das Volk, dem es so ergeht. Glücklich ist das Volk, dessen Gott der Herr ist.“ – auch für uns heute in Anspruch nehmen? Glauben wir, dass in der Anbetung und dem Bekenntnis von Jesus das Glück unserer Nation liegt – auch entgegen der modernen und säkularen Weltanschauung unserer Gesellschaft?

Wie wir richtig beten

Schlagwörter: , |

Markus Endlich | 05.09.2021

Gebet ist die einfachste Sache der Welt. Man muss dafür keine besondere Formulierungen kennen oder Vorgaben beachten. Gott sieht das Herz. Und doch sind unsere Gebete oft recht oberflächlich und auf uns zentriert. In dieser Predigt denken wir darüber nach, wie unsere Gebete Tiefgang und Weite bekommen können.

August 2021

Warum wir beten müssen

Schlagwörter: , |

Markus Endlich | 29.08.2021

Das Gebet in einer Notlage kennt fast jeder. Selbst Menschen, deren Vorstellung von Gott eher diffus ist, beten, wenn es eng wird. Das christliche Gebet ist aber viel mehr als ein Hilfeschrei in einer schweren Lage. Das Gebet hilft uns, unser Leben auf Gott auszurichten und uns auf seinen Willen auszurichten. Im Gebet erkennen wir, wer wir sind und nehmen Gott persönlich.

Geistesgegenwärtig leben – Gehalten

Schlagwörter: , |

Markus Endlich | 22.08.2021

Schwere innere und äußere Umstände können den Glauben an Jesus herausfordern und auf die Probe stellen. Was gibt uns in schweren Zeiten Gewissheit und Halt? Paulus war überzeugt, dass man Gottes unveränderliche Treue und Liebe am klarsten und eindeutigsten an Jesus Christus erkennen kann. Er schenkt uns das tiefe Wissen, dass nichts auf dieser Welt uns von der Liebe Gottes trennen kann.

GEISTESGEGENWÄRTIG LEBEN – GETRÖSTET

Schlagwörter: , |

Markus Endlich | 15.08.2021

Christsein ist keine „Vollkaskoversicherung“ für das Leben. Auch Christinnen und Christen erfahren Leid, Schwierigkeiten und persönliche Katastrophen. In dieser Predigt wollen wir uns gemeinsam anschauen, wie Gottes Geist uns im Leid begleitet, tröstet und vor Gott vertritt. Den Menschen, die mit Gott gehen und ihn lieben, können selbst schlimmste Erlebnisse letztlich zum Guten dienen.

Dankbarkeit

Schlagwörter: , |

Olivier Chevalley | 08.08.2021

Wann haben wir Grund dankbar zu sein? Vor dem Hintergrund dieser Ausgangsfrage führt uns Olivier Chevalley (Heilsarmee Freiburg) durch Kolosser 1, 1-8. Welche Rolle der Glaube an Jesus Christus, unsere Liebe untereinander, die Hoffnung auf die Ewigkeit und die Verbreitung der guten Nachricht dabei spielen, hörst du am besten selbst.

Geistesgegenwärtig leben

Schlagwörter: , |

Markus Endlich | 01.08.2021

Sind Christinnen und Christen eigentlich bessere Menschen? Der Apostel Paulus wusste zu gut, wie schlecht er selbst sein konnte und darüber war er sehr verzweifelt. Vielleicht geht es dir auch wie Paulus. Anhand der Bibelverse in Römer 8,1-11 erläutert Pastor Markus Endlich vier Wahrheiten von Paulus, die uns helfen können, dieses Dilemma zu verstehen und aus ihm herauszukommen. Eine Fortsetzung der Predigtreihe Römerbrief – hier findest du weitere Predigten zu der Reihe.

Weitere Predigten findest du auf unserem Youtube-Kanal.

Weiter auf Youtube

Noch mehr von uns gibt es hier:

Hast du Fragen? Schreib uns.

    Ein Briefkasten hängt an einer grauen Hauswand
    Nach oben